Buchreihenfolge »GREGS TAGEBUCH« von Jeff Kinney

Mit der Comic-Romanreihe «GREGS TAGEBUCH» schrieb US-Kinderbuchautor Jeff Kinney eine der erfolgreichsten Kinderbuchreihen der Welt. Die humorvollen Comics um Greg Heffley besitzen mittlerweile Kultstatus.

Bereits 1998 begann Kinney erste Ideen für «GREGS TAGEBUCH» zu sammeln. Doch erst acht Jahre später zeigte er Gregs erstes Comicabenteuer einem New Yorker Verlag. Der Verlag bot ihm voller Begeisterung sofort einen Vertrag an und der erste Band wurde zum Bestseller.

Mittlerweile umfasst die Reihe 16 Bände, 4 Verfilmungen und viele weitere Zusatzbücher und Merchandise-Artikel.

2019 erschien parallel zu «GREGS TAGEBÜCHERN» auch die Tagebücher seines besten Freundes Rupert Jefferson.

Am 17. November 2022 wird der 17. Band dieser erfolgreichen Reihe erscheinen.

Die chronologische Reihenfolge
von GREGS TAGEBUCH

zuletzt aktualisiert am: 20. April 2022

HINWEIS
Reihe baut aufeinander auf, kann jedoch auch quer gelesen werden


1. Band: Von Idioten umzingelt

Greg hat von seiner Mutter ein Tagebuch geschenkt bekommen. Und das, obwohl Tagebücher doch eigentlich nur was für Mädchen sind! Oder etwa doch nicht? Greg jedenfalls beginnt einfach mal darin zu schreiben und zu zeichnen: über seine lästigen Brüder, seine Eltern, seinen trotteligen
Freund Rupert, den täglichen Überlebenskampf in der Schule, ein echt gruseliges Geisterhaus und über den verbotenen Stinkekäse …


2. Band: Gibt’s Probleme?

Ein neues Schuljahr hat begonnen und Greg ist froh, dass die Sommerferien endlich vorbei sind. Denn die waren diesmal alles andere als lustig! Und das Schlimmste ist: Gregs Bruder Rodrick weiß, was Greg im Sommer alles Peinliches passiert ist. Jetzt hat der nur ein Ziel: Er muss unbedingt verhindern, dass sein wohl gehütetes Geheimnis ans Tageslicht kommt!


3. Band: Jetzt reicht’s!

Mal ehrlich: Greg wird sich niemals ändern! Seine Eltern aber wollen das scheinbar nicht verstehen. Sie denken noch immer, sie könnten ihn erziehen. Sein Vater will aus ihm sogar einen “richtigen” Mann machen und ihn ins Feriencamp stecken, damit er fit fürs Leben wird. Als ob Greg nicht schon genug Probleme mit der Schule und den Mädels hat. Jetzt muss ihm etwas wirklich Gutes einfallen …


4. Band: Ich war’s nicht!

Es sind Ferien, das Wetter ist großartig, die Sonne scheint und alle Kinder haben draußen Spaß. Aber wo ist Greg? Er hockt im Zimmer hinter zugezogenen Vorhängen, spielt Videospiele und würde das am liebsten die ganzen Ferien lang tun. Keine Aufgaben, keine Pflichten, keine Regeln – herrlich findet Greg das. Doch leider hat seine Mutter ganz andere Vorstellungen … Sie denkt eher an gemeinsame Ausflüge der Familie an der frischen Luft. Wer sich wohl durchsetzen wird?


5. Band: Geht’s noch?

Greg hat´s eilig mit dem Älterwerden. Aber ist das wirklich eine gute Idee? Schnell stellt er nämlich fest: Erwachsensein ist gar nicht lustig! Denn plötzlich soll Greg “mehr Verantwortung” übernehmen, öfter duschen und Deo benutzen, in der Schule peinliche Aufklärungsvideos ansehen und Bücher über die Pubertät lesen. Und dann verkündet seine Mutter auch noch, dass sie wieder studieren will. Soll Greg sich jetzt etwa seine Pausenbrote selbst schmieren und den ganzen Haushalt allein schmeißen?


6. Band: Keine Panik!

Weihnachten steht vor der Tür – eigentlich doch wunderbare Aussichten. Aber nicht für Greg, dem ist das zu viel Druck. Schließlich muss man sich in der Vorweihnachtszeit immer extra gut benehmen. Besonders seit seine Mutter diese gruselige Puppe rausgeholt hat, die für den Weihnachtsmann spioniert, und die dauernd woanders hockt und Greg beobachtet …

Zu allem Übel werden die Heffleys dann auch noch von einem Schneesturm überrascht und eingeschneit. So bleibt die Familie im Haus gefangen. Der Strom fällt aus, das Essen wird knapp, und alle gehen sich kräftig auf den Wecker … Stellt sich die Frage: Gibt es eine schlimmere Strafe, als mit der eigenen Familie eingesperrt zu sein? Da heißt es: Nerven behalten. Nur keine Panik!


7. Band: Dumm gelaufen!

Greg steht vor neuen Herausforderungen. Der Valentinstag rückt näher, und er hat immer noch keine Tanzpartnerin für den Schulball. Kein Wunder, denn Greg macht bei Mädchen einfach alles falsch, was man falsch machen kann. Dass es seinem Freund Rupert genauso geht, ist da nur ein schwacher Trost. Und dass es in seiner Klasse mehr Jungs als Mädchen gibt, entspannt die Lage auch nicht gerade. Keine rosigen Aussichten für Greg! Er muss sich dringend etwas einfallen lassen, damit es hinterher nicht heißt: Dumm gelaufen!


8. Band: Echt übel!

Greg kann es einfach nicht fassen. Rupert hat eine Freundin! Seit dem Valentinsball ist er mit Abigail zusammen – und Greg ist ab sofort abgeschrieben. Das ist echt übel und bringt einige Schwierigkeiten mit sich. Der Schulweg zum Beispiel. Bisher ist Rupert immer vorgegangen und hat Greg vor Hundehaufen gewarnt. Ohne Rupert versaut sich Greg natürlich gleich seine neuen Schuhe. Aber was noch viel schlimmer ist: Mit wem soll Greg jetzt rumhängen? Er muss feststellen, dass es ohne Rupert ganz schön langweilig ist. Ein Plan muss her …


9. Band: Böse Falle!

Eigentlich hat sich Greg auf entspannte Sommerferien gefreut: jeden Tag ausschlafen, fernsehen, nichts tun. Doch seine Mom hat andere Pläne: ein Urlaub mit der ganzen Familie! Im Nu ist das Auto bis unters Dach vollgepackt, und Greg muss sich auf die Rückbank quetschen. Böse Falle – so hat sich Greg seine Ferien nicht vorgestellt! Aber es kommt noch schlimmer: Die falsche Abfahrt, durchgedrehte Möwen und ein ausgebüxtes Schwein lassen diesen Roadtrip zu einem echten Abenteuer werden. Denn wenn die Heffleys unterwegs sind, ist das Chaos vorprogrammiert …


10. Band: So ein Mist!

Greg ist entsetzt, als seine Mom für die ganze Stadt ein elektronikfreies Wochenende organisieren will. Zwei Tage ohne Handy, Fernsehen und Computerspiele? Stattdessen gemeinsames Saubermachen im Park, Nachmittage in der freien Natur und ein altmodischer Limonadenstand? So ein Mist!, findet Greg und hat schon bei dem Gedanken daran die Nase voll. Dabei ist das erst der Anfang seiner Probleme, denn die Klassenfahrt zur Schweiß-und-Fleiß-Farm steht an …


11. Band: Alles Käse!

Greg steht mächtig unter Druck. Seine Mom möchte, dass er etwas “Kreatives” tut, anstatt den ganzen Tag nur Videospiele zu spielen. Doch damit nicht genug: Halloween steht vor der Tür, und die coolste Party des Jahres droht ohne ihn stattzufinden. Als Greg eine Tüte mit Gummiwürmern findet, hat er die Idee: Zusammen mit seinem besten Freund Rupert will er einen Horrorfilm drehen und allen beweisen, was für ein großes Talent in ihm steckt. Sein Ziel: eines Tages reich und berühmt zu werden!


12. Band: Und Tschüss!

Endlich Ferien! Greg kann es kaum erwarten, es sich mit ein paar Videospielen und Filmen gemütlich zu machen. Aber Mom und Dad haben andere Pläne. Um der Kälte zu entkommen, beschließen sie, mit der ganzen Familie auf eine tropische Insel zu fliegen: Und tschüss! Greg ist nicht gerade begeistert. Nicht nur, dass er das erste Mal in seinem Leben in ein Flugzeug steigen muss! Im Paradies angekommen, wird es noch schlimmer: Ein vertauschter Koffer, ein unfreiwilliger Tauchgang und eine Horde fieser Krabbeltiere lassen diesen Urlaub unvergesslich werden …


13. Band: Eiskalt erwischt!

Es ist Winter, und weil die ganze Stadt eingeschneit ist, hat Greg schulfrei. Eigentlich könnte er jetzt gemütlich im Warmen sitzen und Videospiele spielen. Doch seine Mom schickt ihn raus an die frische Luft und damit hinein ins Chaos. Die Nachbarschaft versinkt im Schnee und hat sich über Nacht in ein riesengroßes Schneeballschlachtfeld verwandelt. Iglus und Eisburgen werden gebaut, Banden gebildet, Vorräte angelegt. Schneebälle zischen nur so durch die Luft. Mittendrin im Getümmel versuchen Greg und sein bester Freund Rupert den Überblick zu behalten, damit es am Ende nicht heißt: Eiskalt erwischt!


14. Band: Voll daneben!

Die Heffleys erben überraschend Geld und beschließen kurzerhand, ihr Haus zu renovieren. Aber wie sich herausstellt, ist das Leben auf einer Baustelle alles andere als einfach. Morsche Böden, giftiger Schimmel und fiese Tierchen gehören da noch zu den kleinsten Problemen. Als sich der Staub endlich legt, stehen die Heffleys vor der Frage: Können sie ihr Haus noch retten, oder müssen sie vielleicht sogar die Stadt verlassen? Eins ist klar: Greg und seinem besten Freund Rupert stehen harte Zeiten bevor …


15. Band: Halt mal die Luft an! (2020)

Zugegeben, Familienurlaube sind einfach nicht Gregs Ding. Doch für diese Sommerferien hat seine Mom ganz besondere Pläne: eine Tour mit dem Wohnmobil quer durchs ganze Land. Und es klingt sogar so, als könnte diese Reise richtig cool werden! Jedenfalls so lange, bis Greg und seine Familie auf einem Campingplatz landen, der alles andere als paradiesisch ist. Als es anfängt, wie aus Kübeln zu regnen, steht Greg das Wasser bald bis zum Hals …


Gregs Tagebuch Band 16 Volltreffer 2021

16. Band: Volltreffer ! (2021)

Greg Heffley und Sport? Das passt einfach nicht zusammen. Nach einem fürchterlichen Trainingstag in der Schule erklärt Greg seine Sportkarriere für offiziell beendet. Doch leider hat Greg die Rechnung ohne seine Mom gemacht. Sie überredet ihn, der Sache eine letzte Chance zu geben und sich für eins der Basketballteams zu bewerben.
Wie zu erwarten, sind die Auswahlspiele ein Reinfall, und Greg ist sich sicher, dass er es mal wieder versemmelt hat. Doch dann schafft er es tatsächlich ins Team, wenn auch nur in das schlechteste der ganzen Schule. Die Saison beginnt, und die Chancen, auch nur ein Spiel zu gewinnen, sind gleich null. Aber im Sport ist alles möglich, oder? Und so bekommt Greg im entscheidenden Moment im Spiel den Ball … Wird er über sich hinauswachsen und einen Treffer landen? Oder wird er es mal wieder vermasseln?


NEU 17. November 2022

17. Band: … (2022)

Eine Saison im Basketballteam seiner Schule hat Greg völlig gereicht! Denn wenn er eins nicht ist, dann eine Sportskanone. Doch kaum hat er sich von seinem Ausflug aufs Spielfeld erholt, steckt er auch schon mittendrin im nächsten Schlamassel. Aber Greg wäre nicht Greg, wenn er nicht auch dafür wieder eine Lösung finden würde. Freut euch also auf den Herbst und einen neuen urkomischen Comic-Roman mit Kinderbuch-Liebling Greg Heffley! Und Gregs neuestes Abenteuer rockt so richtig, denn diesmal geht’s mit Rodrick und seiner Band Folle Vindl auf Tour …


1 Gedanke zu „Buchreihenfolge »GREGS TAGEBUCH« von Jeff Kinney“

Schreibe einen Kommentar